Hauptmenü

Blog

Tipps

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Liquorpassagestörungen ... Erfahrungsbericht ... Bavaria ... Syrinx ... Protonenpumperhemmer ... Kleinhirn ... Zyste ... Weichteilgeschwulst ... Hilfe ... Hessen ... Schaufling ... Selbsthilfegruppe ... Rehaklinik ... Klekamp ... Rückenmark ...

Syringomyelie Forum

Benutzername:

Passwort:

Autologin?

Du hast noch keinen Forumzugang? Melde Dich einfach hier an!

Forum

[Zurück zur Forumübersicht]

Von Erfahrung mit Tens Behandung
christine
eMail versteckt
01 Apr 2005 17:34:59
Hallo wollte mal fragen ob jemand Erfahrung mit Tens-od. elektrobäder hat und ob diese positiv oder negativ waren.Würde mich über Antworten sehr freuen.gruss Christine

Anett
eMail versteckt
01 Apr 2005 17:48:46
Hallo Christine
Ich kann Dir von meiner Seite nur positives berichten.
Habe den Omni-tens, wegen einer Banedscheibenvorwölbung, und bin sehr zufrieden.
Am Anfang habe ich den 3x Tgl. genutzt, heute nach Bedarf.
Die Schmerzen sind nicht mehr so stark.

Liebe Grüße
Anett

Sonja
eMail versteckt
02 Apr 2005 17:10:58
Hallo!

Ich habe noch keine Erfahrung damit gemacht und kann deshalb leider gar nichts dazu sagen. Aber ich habe mal eine Frage: Was ist denn Tens oder auch Omni-tens? Ich habe davon noch nie etwas gehört.

Liebe neugierige Grüße
Sonja

Anett
eMail versteckt
03 Apr 2005 10:41:51
Hallo Sonja!

Der Tens, bzw, der Omni-tens ist ein Schmerztherapiegerät.
Kann man mit dem Stromgerät bei der Physiotherpie vergleichen, nur im Miniformat.
Da werden Elektroden auf Haut geklebt und ein auf den Patienten abgestimmten Programm eingestellt.
Ich hab den wie schon geschrieben für meine Bandscheibenvorwölbung bekommen.
Im Schulter-Nackenbereich könnte ich das auch gebrauchen, mach ich aber wegen dem Titan besser nicht.
Den bekommt man mit nach Hause.

Liebe Grüße
Anett

nach oben



Datenschutzklausel

     Das Syringomyelie-MV-Forum arbeitet im Echt-Zeit-Modus. Es ist für uns nicht möglich die unmittelbare Kontrolle über eingestellte Einträge auszuüben. Bitte beachten Sie, dass wir die Beiträge unserer Besucher und Mitglieder nicht online überwachen können. Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbstverantwortlich für seinen Beitrag.

     Beim Erstellen neuer Beiträgen möchten wir Sie bitten ALLE Felder ordnungsgemäß auszufüllen. Zur Kontrolle erhalten Sie eine Bestätigungsemail an die angegebene Adresse. Sollte sich herausstellen, daß diese Adresse falsch ist, machen wir von unserem Recht gebrauch den entsprechenden Beitrag zu löschen.

     Wir untersagen ausdrücklich die Einstellung von Beiträgen mit rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen. Sollten den Administratoren oder einem Moderator Beiträge von beschriebender Natur auffallen, werden diese ohne Rückmeldung an den Verfasser aus dem System entfernt bzw. durch den Administrator oder Moderator korrigiert.